Schneeschuhwandern in Österreich

Schneeschuhwanderung in Maishofen

(jeden Donnerstag von Januar bis März)

Schneeschuhwandern in Österreich stellt eine echte Alternative zum Pistenskilauf im Winter dar! Wer das Naturerlebnis und die Ruhe sucht, der sollte es einmal mit dieser Form des Winterwanderns probieren. Der Weg geht über weite, schneebedeckte Wiesen sowie durch den Wald. Unterwegs besteht eine Einkehrmöglichkeit. Der geprüfte Bergwanderführer Mag. Robert Mandl begleitet Sie immer Donnerstags auf seinen Touren.

  • Schneeschuhwandern Maishofen
  • Schneeschuhwandern Maishofen

Anmeldung erforderlich bis 18 Uhr am Abend davor
beim Tourismusverband Maishofen Tel.: 0043 (0) 6542 68318 oder bei
R. Mandl Tel.: 0043 (0) 6542 80565, Handy 0043 (0) 664 789 1 619

Schneeschuhwandern auf der Schmittenhöhe

Ein neues Erlebnis durch Wald und Landschaft, ein sicherlich unvergesslicher Spaß für körperlich Aktive! Treffpunkt ist bei der Talstation der Zeller Bergbahn. Auffahrt mit der Zeller Bergbahn, wo in einer Seehöhe von 1.300 m die Wanderung beginnt. Über den romantischen Jägersteig geht es zur Bergstation der Areitbahn, mit der Sie ins Tal fahren. Mittels Bus gelangen Sie wieder ins Zentrum von Zell am See. Und nach drei Gehminuten sind Sie bei der Talstation der Zeller Bergbahn.

Dauer: ca. 2 Stunden

Auskunft für Wanderungen auf der Schmittenhöhe:
Tel.: 0043 (0) 6542 789-0 | schmitten.at