Jedermann - grandiose Aufführung vor ausverkauften Rängen

Ein lauer Sommerabend, großartige Schauspieler, ein begeitertes Publikum und die traumhafte Kulisse vom Landgasthof Schloss Kammer trugen zum Erfolg dieses Sommerhighlights bei!

Die Vorlage für Hofmannsthals Jedermann lieferte das am Ende des 15. Jhdts. entstandene Everyman-Spiel. In der auslaufenden Epoche des Mittelalters wurde Gott als strenger Richter betrachtet, dem der sündige Mensch im Tod allein gegenübertreten musste, vor dem er sich zu verantworten hatte.

Das Besondere an der Produktion der Jedermann Kulturbühne Salzburg, im Unterschied zu Anderen:
Ohne den Charakter des Werkes zu verletzen, schafft es diese Inszenierung, die streng erzkatholische Sichtweise auf eine konfessionsübergreifende Basis zu heben. Es geht um das, was das Leben ausmacht: Miteinander – Empathie – Rücksicht – Wertschätzung – Liebe – Vertrauen. Letztlich kann das auch wieder das „Göttliche“ sein.

In der Rolle des Jedermann glänzte Thomas Peschke, seine Buhlschaft wurde von Julia Marinello verkörpert, den Tod mimte Herbert Sommerauer und Josef Katsch spielte Gott und den armen Nachbarn. Leider könen wir nicht alle Schaupieler namentlich erwähnen, allesamt waren jedoch großartig in ihren Rollen und ernteten tosenden Applaus vom gefesselten Publikum.

Presse Bilder zum Download:
Foto: Nikolaus Faistauer Photography

mehr Bilder in niedriger Auflösung...

  • Jedermann-1 (Custom)
  • Jedermann-11 (Custom)
  • Jedermann-12 (Custom)
  • Jedermann-24 (Custom)
  • Jedermann-3 (Custom)
  • Jedermann-10 (Custom)
  • Jedermann-2 (Custom)
  • Jedermann-3 (Custom)
  • Jedermann-40 (Custom)
  • Jedermann-60 (Custom)
  • Jedermann-62 (Custom)
  • Jedermann-69 (Custom)
  • Jedermann-75 (Custom)
  • Jedermann-21 (Custom)