Tourismusjahr 2014/2015

-®Gruber_tvbMaishofen017

Sommerrückblick 2015
Auf einen ereignisreichen Sommer mit vielen gelungenen, gut besuchten Veranstaltungen kann der Tourismusverband Maishofen zurückblicken. Das absolute Highlight des Jahres war sicherlich die offizielle Eröffnung des Landes Salzburg zum 20jährigen Jubiläum des Bauernherbstes, welcher in Maishofen gebührend gefeiert wurde. Der Trend zum Aktivurlaub mit wandern, Rad fahren, Mountain biken usw. wirkt sich in den letzten Jahren auch positiv auf unsere Nächtigungszahlen in den Sommermonaten aus. Im Tourismusjahr 20014/15 konnten erfreulicherweise wieder über 212.000 Nächtigungen verzeichnet werden.

IMG_3157

Eröffnung 20 Jahre Bauernherbst in Maishofen
Bereits zum 20. Mal zog der Bauernherbst ins Salzburger Land und Maishofen hatte die Ehre die offizielle Eröffnung der "fünften Jahreszeit" Innergebirg bei wunderbarem Wetter durchzuführen. Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer eröffnete das Fest mit einer kurzen Ansprache und dem Anstich des Stieglbauernherbstbiers. Leo Bauernberger von der Salzburger Land Tourismus, Karl Riegler der Gründer des Bauernherbstes und zahlreiche Ehrengäste der umliegenden Orte zählten zu den 5000 Festbesuchern.
Ein weiterer Höhepunkt war der Anschnitt des Bauernherbst Jubiläumskäses der Pinzgau Milch, der speziell für die Jubiläumsveranstaltung produziert wurde.
Unter Mithilfe der örtlichen Vereine und einigen Vereinen aus den Nachbargemeinden gelang es dem Tourismusverband einen unvergesslichen Festumzug zu organisieren. Reitergruppen, Schnalzer, Pferdegespanne mit Schnapsbrennvorführungen, Feuerwehr anno dazumal, Trachtenfrauen im Überrock, Landjugend Maishofen mit der Erntekrone, Stiegl Bierwagen, Glemmer Schützen, Trachtenmusikkapelle, Heuart Tennengau, Sportklub Maishofen, Loiger Goasslschnalzer, Oldtimertraktoren .... machten den Umzug zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an die Gemeinde für die große finanzielle Beteiligung zur Durchführung dieses großartigen Festes.

P5311674

Wanderwegsanierung
Dieses Jahr wurde auch der zweite Teil der Wanderwegsanierung abgeschlossen. Alle gekennzeichneten Wege in Maishofen sind jetzt wieder in einem sehr guten Zustand, somit können sich alle Gäste und Maishofner im kommenden Jahr auf schöne Wanderungen auf dem gepflegten Wandernetz Maishofens freuen.

IMG_9901

Almabtrieb des Kammererbauer
Ein fixer Bestandteil des Maishofer Bauernherbstes ist seit vielen Jahren der Almabtrieb des Kammererbauern mit anschließendem Hoffest auf Schloss Kammer. Die festlich geschmückten Kühe werden nach einem erholsamen Sommer auf der Alm und einem langen Abtrieb am heimischen Hof empfangen. Die Gäste werden beim Hoffest mit Schmankerln aus der heimischen Küche, volkstümlicher Musik, Handwerkskunst aus dem Pinzgau, beim Binden der Erntekrone und ab Hof Verkauf bäuerlicher Produkte unterhalten.

IM WM 2015 Durchfahrt Maishofen

Die IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaft 2015
Nachdem am Samstag, 29. August, das "normale" Rennen stattfand, haben sich am Sonntag die Besten der Besten bei der offiziellen IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaft gemessen. Dies war das erste Mal, dass die WM in Europa stattfand - die Athleten zeigten sich von den Rennstrecken und der Landschaft begeistert und traumhafte Bilder wurden in die Welt hinausgetragen.

BE6R8411

Traditioneller Perchtenlauf
Am Dienstag 5.1.2016 findet die jährlich mehrere tausend Besucher anlockende Veranstaltung statt. Die verschiedenen Passen werden mit großer Sorgfalt ausgewählt und dabei besonderes Augenmerk auf Tradition und Brauchtum gelegt. Der Percht als „Glücksbringer“ und nicht als Gruselgestalt soll den Besuchern näher gebracht werden. Mitgestaltet wird diese Veranstaltung von der Trachtenmusikkapelle, der Reitergruppe - die eine Dreikönigsaufführung „hoch zu Ross“ zum Besten gibt und der Landjugend, die die Perchtengestalten der Sagenwelt zeigt.

0158

Adventmarkt in Maishofen
Der täglich, außer am Feiertag geöffnete Glühweinstand mit dem kleinen, aber feinen Adventmarkt, der immer freitags und samstags geöffnet hat, entwickelte sich zum beliebten Treffpunkt und belebt das Ortszentrum in der Vorweihnachtszeit (siehe Flyer).