Winter wie er sein soll - Schnee, Sonne und Kälte!

Leider ließ der Naturschnee auch in dieser Wintersaison bis Anfang Jänner auf sich warten. Dafür wurden wir dann von einem traumhaften Winter mit viel Sonne und eisiger Kälte verwöhnt. Die Schneeverhältnisse waren vom Feinsten - egal ob auf den Skipisten, beim Übungslift Schloss Kammer oder auf den Langlaufloipen. Jeder Wintersportler konnte sich über gute Bedingungen freuen.
Der Tourimusverband kann sich über gleichbleibende Nächtigungszahlen freuen. Der letztjährige Winter konnte mit montalichen Steigerungen abgeschlossen werden, die guten Zahlen konnten in diesem Winter gehalten werden, was sehr erfreulich ist, wenn man bedenkt, dass Weihnachten nicht günstig gefallen ist und auch der Februar wieder einen Tag kürzer war.

IMG_1357

Übungslift Schloss Kammer - gratis für Jedermann!
Allen Einheimischen und unseren Gästen bietet die Gemeinde Maishofen mit dem Gratisübunglift in Schloss Kammer ein tolles Angebot. Der Lift war dank der Beschneiungsanlage seit Mitte Dezember in Betrieb und konnte bis Anfang März beste Pistenbedingungen verzeichnen. Die Skischule Bigtime hielt am Übungslift die Kindergartenkurse ab und viele Mütter verbrachtern mit ihren Kleinkindern die Nachmittage bei Schloss Kammer, sei es zum Rodeln oder zum Verfestigen der gelernten Skischwünge. Großer Dank gebührt dem Bauhof der Gemeinde für die gute Pistenpräparierung, dem Liftwart Sepp Maierhofer für die gewissenhafte Betreuung der Skineulinge und der Familie Neumayer vom Schloss Kammer für die Bereitstellung des Geländes.

IMG_9981

Loipen im Topzustand!
Mit dem Neuschnee Anfang Jänner war auch die Langlaufsaison in Maishofen gesichert. Die Langläufer erfreuten sich zwei Monate an über 30 Kilometer klassischen und Skatingloipen. Die neue Streckenführung über Bergern wurde postiv angenommen und brachte auch die gut trainierten Langläufer ins Schwitzen.
Die täglich bis 21:30 Uhr beleuchtete Nachtloipe war aufgrund der zusätzlichen Kunstschneepräparierung bis zum 8. März gut zu belaufen und lockte so manchen Sortler auch in den Abendstunden in die frische Luft. Ein Dankeschön an Andreas Krackl vom Bauhof Maishofen für die gute Loipenpräparierung.
Ein besonderes Anliegen ist es uns auch nach Saisonende unbedingt nochmal an alle Hundebesitzer zu appellieren, die Hunde nicht auf die Loipen mitzunehmen und gegebenefalls den Hundekot zu beseitigen.

Sausteige-Tag

Webcam auf der Sausteige!
Tolle Ausblicke auf unser Dorf mit bester Bildqualität liefert im 10 Minuten Takt die Kamera, die vom Tourismusverband auf der Lawinengallerie der Sausteige platziert wurde...
unter www.maishofen.com - auf der Startseite und unter Webcams findet ihr Bilder der Kamera, die auch im Zeitraffer betrachtet werden können.

Neben der Kamera am Dorfplatz und beim Übungslift Schloss Kammer ist dies die dritte Webcam in Maishofen.

maishofen.co-29

Traditioneller Perchtenlauf!
Anfang Jänner fand die jährlich mehrere tausend Besucher anlockende Veranstaltung bei herrlichem Winterwetter statt. Die verschiedenen Passen wurden mit großer Sorgfalt ausgewählt und dabei besonderes Augenmerk auf Tradition und Brauchtum gelegt. Der Percht als „Glücksbringer“ und nicht als Gruselgestalt sollte den Besuchern näher gebracht werden. Mitgestaltet wurde diese Veranstaltung von der Trachtenmusikkapelle, der Reitergruppe - die eine Dreikönigsaufführung „hoch zu Ross“ zum Besten gab und der Landjugend, die die Perchtengestalten der Sagenwelt zeigte.
Termin für 2018: Donnerstag, 4. Jänner

maishofen-badhauskopf3

24 h Wandertrophy in Maishofen

Fr. 1. September bis So. 3. September 2017
24h Trophy – Das einzigartige Langzeit-Wander-Erlebnis feiert 2017 Premiere in Österreich
Erstmals findet die 24h Trophy vor der atemberaubenden Kulisse der Bergwelt rund um Maishofen und Saalbach-Hinterglemm statt. Freunde des Langzeitwanderns können auf einer rundum organisierten 12h oder 24h Panoramawanderung die Besonderheiten des alpinen Sommerparadieses bei Tag und Nacht kennen und lieben lernen. Mit leichtem Gepäck starten die bis zu 200 Wanderer morgens vom Dorfplatz in Maishofen in den ambitionierten Tag. Die Touren verlaufen vorbei an markanten Kultur- und Naturhighlights und sind gesäumt von diversen Verpflegungs- und Ruhestationen und münden nach 12h in Maishofen respektive 24h in Saalbach Hinterglemm.

Während der Wanderungen stehen das Erlebnis rund um die Uhr, die Attraktionen an der Strecke und das Kennenlernen der eigenen Grenzen im Vordergrund, nicht der Wettbewerbscharakter. Letztendlich ist es die Herausforderung, 24 Stunden zu wandern, welches die 24h Trophy zu einem einzigartigen Sportevent macht. Doch durch das vielseitige Angebot ist vom Freizeit- bis zum Profisportler für jeden das Passende dabei. Das Wandern bringt die Menschen zusammen und ermöglicht unterwegs neue Kontakte und ungezwungene Zusammenschlüsse. Um den Rest kümmern sich die erfahrenen Begleiter, die in erster Linie für Motivations- und Erste-Hilfe-Zwecke bereit stehen. So werden im Laufe eines Sommers völlig verschiedene Landschaften durchstreift und zeigen ihre Vielfalt im Lichtspiel der wechselnden Tageszeiten. Alpen, Voralpen oder Mittelgebirge – die Reize der Touren sind einzigartig, ihre Organisation aus gewohnt professioneller Hand.

mehr infos unter www.maishofen.com/24trophy