Almabtriebe der Region

Almabtrieb, wo sich Tradition und Spaß vermischt!

Der Almabtrieb ist der Abschluss der Almweidezeit und der Beginn der Winterstallung. Das Weidevieh wird mit Kränzen, Zweigen, Bändern, Spiegeln festlich "aufgekranzt" (geschmückt) und von der Alm in den Hof getrieben. Besonders faszinierend sind die großen Glocken, die die Tiere umgehängt bekommen. Der Almabtrieb wird immer Mitte September abgehalten.

  • Almabtrieb Kind
  • Almabtrieb Kuh