Soloabend mit Fritz Messner in der NMS - 20 Uhr

28.09.2019

PF_FritzMessner_CS-02_3MB(c)_ChristianStreili

Ein Abend mit Liedern, Texten und Kabarett von und mit Fritz Messner: Lyrisch, kritisch, bissig und melancholisch.

Ob als Liederschreiber und Sänger der Lungauer Band „Querschläger“, Mitglied des Ensembles „Kultkabarett“ (aktuelles Programm: „Flotter Dreier“), Autor (aktuelles Buch: „umgeQuert“), Kolumnist bei den Salzburger Nachrichten oder Verfasser von tagesaktuellen Gstanzln auf Radio Salzburg, Fritz Messner versucht immer unser Alltagsleben aus den verschiedensten Perspektiven zu spiegeln. Das Ergebnis kann dabei ebenso unterschiedlich ausfallen: manchmal messerscharf analytisch, manchmal stimmungsvoll melancholisch, sehr oft augenzwinkernd und satirisch. Beim „Soloabend“ von Fritz Messner werden die verschiedenen Formen und Stimmungen zu einem abwechslungsreichen Programm verwoben und auf die Bühne gebracht.

Fritz Messner ist Liederschreiber und Sänger der Lungauer Band „Querschläger“, Mitglied des Ensembles „Kultkabarett“ (aktuelles Programm: „Flotter Dreier“), Autor (aktuelles Buch: „umgeQuert“) und Kolumnist bei den Salzburger Nachrichten. In seinem „Soloabend“ bietet er einen Querschnitt aus all diesen Bereichen. Texte, Lieder und Kabarettistisches spiegeln Leben, Land und Leute – analytisch, bissig und satirisch, aber stets mit einem Augenzwinkern.

Veranstalter: Culturkreis Maishofen
Kartenvorverkauf im Tourismusverband Maishofen
Eintritt: € 20,00 für Erwachsene; € 14,00 für Jugendliche und € 18,00 für Mitglieder - ACHTUNG: diese Veranstaltung gilt als ERSATZVERANSTALTUNG für den PLAUSCHANGRIFF - bereits gekaufte Karten für den Plauschangriff sind gültig!!!!!